xfantasy.tv

Avant la fin 6 märz

Die kleine Form dieser Show wurde Ihnen beim “Intime Festival” – Kapitel 4 vorgestellt.

Am 19. April 2015 starb Michel Graindorge. Der engagierte Anwalt, eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens, war auch der Vater der Schauspielerin und Violinistin Catherine Graindorge. Eine triviale Tatsache ganz normal: ein Mann stirbt, ein Mädchen verliert seinen Vater.

Weit davon entfernt, zu huldigen, erzählt Catherine Graindorge die Verbindung zwischen Vater und Tochter und den Verlust derer, die wir lieben. Sie kehrte in Worten, Bildern und Musik auf den letzten fünfzehn Monate seines Vaters Leben, ihre Vergangenheit, sondern vor allem auf der Gegenwart, auf den Spuren wir fehlen lassen.

Teller von Geschichten, sie destillieren Emotionen, spielen mit der Absurdität der Situationen, Manie Poesie Bildern und Humor eine schöne Geschichte auf einmal zärtlich, witzig und berührend zu bauen.

Catherine Graindorge umgibt sich mit äußeren Blicke, darunter Jorge León, Regisseur, Dramatiker und Fotograf. Sie trifft auch Bernard Van Eeghem, eine atypische Künstlerin, mit der sie schon mehrmals zusammengearbeitet hat.

Abonnieren Sie unseren Newsletter