Musée provincial des Arts Anciens du Namurois - Trésor d'Oignies (TreM.a)

In dem im Hôtel de Gaiffier d’Hestroy, einem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, untergebrachten Museum werden Sammlungen aus dem Mittelalter und der Renaissancezeit aus dem Besitz der Archäologischen Gesellschaft von Namur sowie der bemerkenswerte mittelalterliche Schatz der Priorei Saint-Nicolas d’Oignies gezeigt.

 

Die verschiedenen Teile des Schatzes wurden von dem Goldschmied Hugo d’Oignies oder seiner Werkstatt (± 1225-1250) hergestellt. Das Museum kann ebenfalls mit Skulpturen und Bildern aufwarten, darunter eine umfangreiche Sammlung der Werke des aus dem Maasland stammenden Malers Henri Blés (16. Jahrhundert), religiöse und profane Silberwaren usw. Alle Exponate stammen aus der Provinz Namur.

Rue de Fer 24, Namur, Belgique

+3281 77 67 54

+3281 77 69 24

musee.arts.anciens@province.namur.be

http://www.museedesartsanciens.be

Öffnungszeiten

Täglich von 10h bis 18h. Montags und am 24., 25. und 31./12. und am 01./01. geschlossen.

 

Preis

Erwachsene: 3 € / Studenten, Senioren: 1,5 € / Schulen: 1 €.

Preis Expo: Erwachsene: 5€ / Studenten, Senioren: 2,5€ / Schulen: 1,5 € / Kinder unter 12 Jahren: kostenlos.

 

Um auch zu sehen

Folklore - La Royale Moncrabeau / Les Molons
Wines in Belgium
Religiöses Erbe - Kirche Saint Jacques
Folklore - Les Alfers namurois
Folklore - Die Stelzenläufer
Maison du Tourisme Vallée de la Meuse Namur Dinant
Abonnieren Sie unseren Newsletter