Militärisches Erbe - Die Forts

Das Namurer Land kann mit einem wenig bekannten und bisweilen wirklich erstaunlichen militärischen Erbe aufwarten. Die befestigte Lage von Namur ist ein Teil dieses komplexen, aber sehr interessanten Aspekts. Unter dem Befehl von General Brialmont wurden neun strategisch gelegene Forts an beiden Ufern der Maas errichtet, um der Stadt einen maximalen Schutz vor einer eventuellen französischen Invasion zu bieten. Nachstehend die Liste der Forts:

– Fort de Cognelée
– Fort d’Emines
– Fort de Marchovelette
– Fort de Malonne
– Fort de Saint-Héribert
– Fort de Suarlée
– Fort d’Andoy
– Fort de Dave
– Fort de Maizeret

Besichtigt werden können nur das Fort de Saint Héribert und das Fort d’Emines.

In Fort de Saint Héribert werden das ganze Jahr über zahlreiche Aktivitäten angeboten: Fest der Musik, nächtlicher Spaziergang, Tag der Geschichte, Ausstellungen…

Um auch zu sehen

La Ruelle aux Baladins
Abonnieren Sie unseren Newsletter