Le Temps des Cerises

Eine der urigsten Adressen in der Altstadt von Namur.
Ein gute Mahlzeit kostet etwa 25€. Der kleine, in Weiß und Rot gehaltene Speisesaal ist ausgesprochen hübsch (Reservieren nicht vergessen!). Kleine Räume im ersten Stock.

Die Wände sind mit Unterschriften von Stars geschmückt, die den Ort mit ihrer Anwesenheit geehrt haben.

Eines der Lieblingsrestaurants der Weinkenner, das ist ein gutes Zeichen (ganz wie der Umstand, sich auf das Lied von J.-B. Clément zu beziehen!).
Netter Empfang und entspanntes Ambiente und eine köstliche, mit Sorgfalt zubereitete Küche, für die ausschließlich frische Produkte aus der Umgebung verwendet werden.

Hier stehen schon vergessen geglaubte Gerichte auf der Karte.

Einige Gerichte: Baekehoffe, der berühmte Schweinsrüssel mit Sambre und Maas Sauce und die Stars des Hauses, Schnecken auf Art von Namur, Eisbein mit Biersauce und Senf und Cassolette namuroise (Reis, Kalbsnieren und Kalbsfilet, zubereitet mit Peket), Crème Brûlée mit Florange.

Alle zwei Monate wird eine Themenkarte angeboten

Jeden Mittag 3-Gänge-Menü mit zwei Wahlmöglichkeiten für 23€.

Gut bestückte Weinkarte, auf der auch eher unbekannte Appellationen zu finden sind, die sich als köstlich erweisen.

Rue des Brasseurs 22, Namur, Belgique

+32 81 22 53 26

http://www.cerises.be

Restaurant-Le-Temps-Des-Cerises-Namur-Belgium-305038026227695

Um auch zu sehen

Villa Balat
Casino de Namur
Botanical by Alfonse
Archäologisches Museum
La Cuisine du Belrive
L’Ange-Gabriel
Architektonisches Erbe - La Halle al’Chair
Abonnieren Sie unseren Newsletter